Nicolas Solenthaler

Autor

Nicolas Solenthaler

Autor

Nicolas Solenthaler arbeitet als Projektleiter am Institute of Science, Technology and Policy an der ETH Zürich und hat einen Joint-Masterabschluss in Comparative and International Studies der ETH sowie der Universität Zürich. Zudem ist er Vorstandsmitglied im neutralen bildungspolitischen Verein Discuss it. Seine Forschungsinteressen liegen in den Feldern der Vergleichenden Politischen Ökonomie und Public Policy.

 

Publikation von Nicolas Solenthaler

Die foraus-Autoren Philipp Lutz, Nicolas Solenthaler und Noah Sutter fordern die Einführung einer ‘Zirkulär-Bewilligung’ für Drittstaatenangehörige. Damit kann das Entwicklungspotential zirkulärer Migrationsformen besser ausgeschöpft werden. Der Schlüssel dazu besteht in der Flexibilisierung von Aufenthalts- und Niederlassungsbewilligungen für Drittstaatsangehörige. Ein temporärer Aufenthalt im Ausland soll nicht mit dem automatischen Verlust des Aufenthaltsrechts in der Schweiz einhergehen. Ohne eine Liberalisierung der Einwanderungskriterien wird so eine win-win-win Situation geschaffen: Die Schweiz profitiert von Fachkräften bei temporären Engpässen, die Herkunftsländer durch Rückflüsse von Humankapital und für die Migrierenden werden transnationale Lebensentwürfe realisierbarer.